Dienstag, 27. Juli 2021

Facebook

  • Startseite

Einer von uns

Einer von uns

Tief betroffen trauern wir um unseren Kameraden Felix Priewe. In unserem Herzen wird er immer der gut gelaunte, lustige Kamerad bleiben, der stets ein Lächeln auf den Lippen hatte und für jeden ein freundliches Wort. Als jemand der sein Herz auf der Zunge trug und sich gegen Ungerechtigkeiten stellt, auch wenn die eigene Meinung vielleicht einmal unpopulär war.

Felix trat am 28.02.1998 in die Jugendfeuerwehr ein. Er war begeistert und ehrgeizig bei den Wettkämpfen und konnte mit seiner Truppe 3 Jahre hintereinander den Wanderpokal der Kreismeisterschaft gewinnen und ihn so für immer nach Harheim holen. Aber der Spaß durfte nie zu kurz kommen, sei es bei den vielen Zeltlagern und Freizeiten oder mit einer Showeinlage beim bunten Programm der Weihnachtsfeier. 2005 trat er in die Einsatzabteilung über. Nach 2009 konnte er leider nicht mehr aktiv am Dienst teilnehmen, blieb aber als Unterstützer im Verein und war immer ein gern gesehener Gast im Gerätehaus oder bei unseren Festen und Veranstaltungen.

Voller Anteilnahme sind unsere Gedanken bei seiner Familie.

 

Drucken

Blinde Kuh mal Anders

Nach dem die letzten Wochen von Einsätzen in überfluteten Kellern geprägt war, erwartete uns am Freitag eine besondere Übung. Truppweise sollte einem Schlauch gefolgt werden. Von außen erscheint diese Aufgabe recht einfach. Setzt man jedoch die Flammschutzhaube verkehrt herum auf, wird es spannend. Plötzlich verschwindet der Schlauch in einem Spalt und ist nicht mehr klar zu fassen und ein Biertischgarnitur wird zur Kriechpartie. Sogar eine einfache Kreuzung im Schlauch kann zu einer im Ernstfall gefährlichen Herausforderung werden. Viel zu lachen gab es bei der Auflösung der Aufgaben die Unterwegs zu lösen waren. Ohne Sicht mussten ein 1m und ein 40cm Stück mit der Rettungsschere von einer alten Leine abgeschnitten werden. Station 2 war ein gefüllter Eimer dessen Gewicht geschätzt werden sollte.

Drucken

1. Übung Staffel 2 der Jugendfeuerwehr

Am 04.06. war es dann auch für die Staffel 2 der Jugendfeuerwehr soweit. Endlich wieder "Wasser Marsch!" auf der Spielstraße. Nach der langen Durststrecke musste der eine oder andere Handgriff aufgefrischt oder neu gelernt werden. Wenn Du Lust hast bei uns mitzumachen, melde dich gerne per eMail bei uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken

Letzte Übung vor der Sommerpause für die Gruppe 1 unserer JF

Die erste Staffel unserer Jugendfeuerwehr wurde am Freitag in die Sommerpause verabschiedet. Als kleines Schmankerl gab es nochmal eine richtig schöne Einsatzübung. Nach der Anfahrt mit Blaulicht wurde dem Gruppenführer die angenommene Lage mitgeteilt. Brand im 1. OG mit vermissten Personen. Der Angriffstrupp wurde zur Menschenrettung über die Steckleiter vorgeschickt. Nach Eintreffen des zweiten Fahrzeuges ein weiterer Trupp hinterher. Oben erwartete die Jugendlichen dichter Diskonebel und eine vermisste Person, die es zu retten galt. Unten wurde ein weiteres Rohr vorbereitet und die verletzte Person in Empfang genommen.

 

 

Drucken